Biohazard Exploring Zone

Alex

Hey, ich bin der Alex, 25 Jahre alt, komme aus dem nördlichen Teil des Saarlandes, ich bin unser Kameramann und YouTube-Gesicht und es gibt für mich nichts schöneres als die Freiheit, die Stille und die Ruhe zu geniessen, wenn wir auf unsere Touren ziehen.
Dennoch habe ich auch an vielen Actionreichen Tätigkeiten meinen Spass. Egal ob eine Runde Mountain-Bike fahren, Airsoft spielen oder sonstige Aktivitäten, hauptsache es macht Spass.

Bei unseren Touren ist es ganz egal ob es dabei um Lost Places wie etwa ein verlassener Bunker oder Industrie-Ruinen geht, oder wir in verlassenen Villen, Schlössern und Bauernhäusern umher ziehen um unsere Eindrücke mit Bildern und Videos festzuhalten.  Jedes unserer Abenteuer ist einzigartig und man weiss nie was uns erwartet.

Da ich früher schon gerne fotografisch Aktiv war und so ziemlich jeden Urlaub mit einer Kamera festgehalten habe, begann ich im Jahr 2015 meine Abenteuer mit Bildern zu dokumentieren und diese über unsere Facebook-Seite „Biohazard Exploring Zone“ zu teilen.
Das Projekt „Biohazard Exploring Zone“ wurde von mir ins Leben gerufen und ich konnte meine Freunde Toni und Marco, die mich auf meinen Touren regelmäßig begleiten, davon überzeugen sich daran zu beteiligen.

Neben unseren gemeinsamen Touren und Aktivitäten habe ich seit 2016 auch im Airsoft-Bereich Interesse und möchte in den nächsten Jahren an einigen Airsoft-Events teilnehmen. Seit 2017 habe ich auch das Filmen für mich entdeckt. Ich habe die Lost Place Fotografie damit an Toni abgegeben und widme mich nun unseren kleinen Filmchen auf YouTube.
Im Herbst 2017 war es dann endlich soweit und unser erster Spieltag im Airsoft stand an. Daraus resultierte eine Team-Gründung, dem sogenannten „Biohazard Special Corps“ Team.